Ausbildung – Therapie – Seminare – Wissenschaft

Spirituelle Traumalösung

Suizid Patienten

ein Suizid ist meistens eine Ausnahmesituation ausgelöst durch ein Trauma welches der Patient erlebt und hier setze ich Meine Therapieanwendung in Kombination mit einer Fachärztlichen Begleitung an.

Bei der Spirituellen Traumalösung wird einerseits mit Vor Ort Sitzungen meist im Krankenhaus oder wie bei Suizidpatienten in der geschlossenen Abteilung mit dem Patienten gearbeitet bzw eine Erstbefundung auch im Gespräch mit dem behandelten Psychologen erstellt.

Weiters wird über Fernheilungen mit dem Patienten gearbeitet was wiederum in 99% der Fällen eine Entlassung nach ca. 4-7 Tagen zur Folge hat.

nach der Entlassung folgt die intensive Ambulante Betreuung mit einem niedergelassenen Psychologen, sowie Behandlung mittels Fernenergieanwendung und Reha – Aufenthalt.

Rollstuhlfahrer

Bei einem Rollstuhlfahrer kann es sich einerseits durch selbst verschulden herbeigeführten Unfall oder einen unverschuldeten Unfall handeln.

In beiden Fällen bedarf es einen eigenen Willen und die nötige Demut vor der Situation in welchem sich der Rollstuhlfahrer befindet, ohne dieser beiden Einsichten ist eine Behandlung zwecklos.

Ziel ist es die beschädigten Nervenbahnen mittels Elektro Stimmulationstherapie und Energiebeigabe anzuregen.

Praktische Testreihen haben gezeigt, dass nach Beigabe einer Energie über die Schultern ( ich bin hier nur der Kanal in Form eines Mediums) es beim Patienten Reaktionen in den unteren Extremitäten gab